Bildungscoaches beraten weiter

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Die Arbeitswelt steht auf dem Kopf: Einige Branchen und Berufsgruppen haben mehr Aufträge als vor der Krise, andere müssen Kurzarbeit anmelden oder bangen sogar um den Job. Für einen großen Teil der Beschäftigten ist es die richtige Zeit, sich über berufliche Qualifizierungschancen und Fördergelder zu informieren. Der Erwerb des passenden Berufsabschlusses zum eigenen Job ermöglicht den Berufserfahrenen einen beruflichen Aufstieg und eine Jobsicherheit.

Die Bildungscoaches der Initiative »ProAbschluss« sind weiterhin für Interessierte da und beraten telefonisch, per E-Mail oder Videokonferenz über individuelle berufliche Qualifizierungsmöglichkeiten, Fördervoraussetzungen und Bildungsmaßnahmen. Für zahlreiche Berufsbilder existieren Online- und Fernkursangebote. Den Kontakt zu den Bildungsanbietern oder den zuständigen Kammern stellen die Bildungscoaches her.

Kontaktdaten sind online unter www.proabschluss.de zu finden. Das Angebot ist nach Angaben der Coaches für alle Beschäftigten und Unternehmen offen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare