»Biene Bhramari«

  • Dagmar Bertram
    vonDagmar Bertram
    schließen

Wetteraukreis (pm/dab). Unsere Leserin Brigitte Fischer aus Leidhecken ist Yogalehrerin. Ihr Tipp: eine Atemübung zur Entspannung. »Diese Yoga-Atmung nennt man ›Biene Bhramari‹. Um zu entspannen und runterzukommen, atmen Sie zunächst tief durch die Nase ein und langsam aus. Dann verschließen Sie die Augen mit beiden Zeigefingern, legen Mittel- und Ringfinger sanft über den geschlossenen Mund und verschließen die Ohren mit den Daumen. Atmen Sie schnarchend ein, um die Kehle zu reinigen und summen Sie in der Ausatmung einen Ton Ihrer Wahl. Nun hören Sie nur noch sich selbst summen, keine Nebengeräusche dringen zu Ihnen. Sie können dabei wunderbar entspannen, loslassen und sich vom Alltag ablenken. Wiederholen Sie diese Übung etwa sechs- bis siebenmal und lassen am Ende die Augen noch ein Weilchen geschlossen. Um die Entspannung noch zu verbessern, legen Sie Ihre warmen Hände auf die geschlossenen Augen.«

Haben Sie einen Tipp, um die viele Zeit daheim gut zu nutzen? Schreiben Sie an: redaktion@ wetterauer-zeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare