Beim Überholen Unfall verursacht

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg/Wöllstadt (pob). Bei einem Unfall infolge eines Überholvorgangs in der Nacht auf Samstag auf der B 3 zwischen Wöllstadt und Friedberg ist ein Autofahrer aus Friedberg mit dem Schrecken davongekommen. Die Polizei fahndet nach dem Unfallverursacher. Gegen 2.25 Uhr waren zwei Fahrzeuge hintereinander in Richtung Friedberg unterwegs. Das hintere Fahrzeug überholte, wobei der Fahrer den Gegenverkehr nicht beachtete. Der 62-jährige Daimler-Fahrer aus Friedberg musste ausweichen, um Schlimmeres zu verhindern. Die Rückspiegel touchierten sich. Der Friedberger landete mit seiner E-Klasse in der Leitplanke. Er blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro an Außenspiegel und der rechten Fahrzeugseite.

Der Unfallverursacher flüchtete. Bei seinem Fahrzeug soll es sich um einen BMW gehandelt haben. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0 60 31/60 10 zu melden. Außerdem wird der Fahrer des überholten Wagens gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Es soll sich um einen VW Golf gehandelt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare