Autofahrt endet an der Hauswand

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pob). Einen Verkehrsunfall mit Sachschaden meldet die Polizei. Am Freitag, 24. April, fuhr ein 20-jähriger Autofahrer aus Friedberg um 20.10 Uhr von Ossenheim kommend auf der Hauptstraße in Fauerbach. Da er zu schnell fuhr, verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto, das zunächst mit dem Heck nach links ausbrach und anschließend nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Auto fuhr über den Bürgersteig gegen einen Jägerzaun, eine Hecke und eine Hauswand. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 13 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare