Ausschüsse beraten über Zuschüsse und B-Pläne

  • schließen

Drei Ausschusssitzungen stehen in der kommenden Woche auf dem Terminkalender. Am Dienstag, 11. September, tagt der Ausschuss für Jugend, Soziales, Senioren, Sport und Kultur ab 18.30 Uhr im Rathaus (Sitzungssaal im Gebäude I). Einziger Tagesordnungspunkt: das Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur". Meldet sich die Stadt an und wird ausgewählt, müsste sie bei den angedachten Projekten einen Finanzierungsanteil von 55 Prozent tragen.

Drei Ausschusssitzungen stehen in der kommenden Woche auf dem Terminkalender. Am Dienstag, 11. September, tagt der Ausschuss für Jugend, Soziales, Senioren, Sport und Kultur ab 18.30 Uhr im Rathaus (Sitzungssaal im Gebäude I). Einziger Tagesordnungspunkt: das Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur". Meldet sich die Stadt an und wird ausgewählt, müsste sie bei den angedachten Projekten einen Finanzierungsanteil von 55 Prozent tragen.

Am Mittwoch, 12. September, beraten die Ausschüsse für Stadtentwicklung sowie für Energie, Wirtschaft und Verkehr um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses über das Planfeststellungsverfahren für die Modernisierung des Friedberger Bahnhofs. Der Ausschuss für Stadtentwicklung beschäftigt sich anschließend ab 19.30 Uhr mit den Bebauungsplänen "Westlich der 24 Hallen" und "Gewerbegebiet ehemaliger Germania-Brunnen" in Dorheim sowie "Kaiserstraße/Färbergasse" (Kaufhaus Joh) einschließlich einer einjährigen Verlängerung der dort geltenden Veränderungssperre.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare