Ausländerbeirat: ILF klarer Sieger

  • Jürgen Wagner
    vonJürgen Wagner
    schließen

Friedberg (jw). Die neu formierte »Internationale Liste Friedberg« hat bei der Ausländerbeiratswahl auf Anhieb fast zwei Drittel der Stimmen geholt. Auf die ILF entfielen 2377 Kandidaten-Stimmen (64,54 Prozent), sie holt damit sechs der neun Mandate im Ausländerbeirat und dürfte auch den neuen Vorsitzenden stellen.

Die Liste TID, die vom bisherigen Ausländerbeiratsvorsitzenden Recep Kaplan angeführt wird, kam auf 1306 Stimmen (35,46 Prozent) und holte drei Mandate.

Gewählt sind: Mehmet Turan, Rima Savazian, Ines Aurore Jonfang Tchougong, Azmat Ahmad, Ferda Karatas und Saadet Reichert (alle ILF) sowie Recep Kaplan, Meltem Kaplan und Erol Demirok (alle TID).

Wahlberechtigt waren 4729 Bürger, beteiligt haben sich 483 Personen. Die Wahlbeteiligung lag bei 10,21 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare