hed_Semesterstart_Herbst_4c_1
+
Vorstellung des neuen Herbstprogramms: Die VHS Wetterau bietet wieder ein vielfältiges Angebot an Kursen - zunehmend auch online.

Angebote im Zeichen des Wandels

  • VonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (prw). Die VHS Wetterau hat dieser Tage gemeinsam mit Landrat Jan Weckler ihr neues Herbstprogramm präsentiert, das neben vielen Präsenzkursen auch ein großes Angebot an digitalen Formaten bietet. »Das neue Programm der VHS steht ganz im Zeichen des Wandels. Es gibt neben über 100 reinen Online-Kursen auch über 120 neue Angebote in Präsenz zu entdecken sowie weiterhin Altbewährtes.

Damit geht die vhs auf die aktuellen Entwicklungen und Trends ein und reagiert auch auf die Bedarfe der Teilnehmenden«, berichtet Weckler..

Im Programmbereich Gesellschaft gibt es ein ausgebautes Angebot für Eltern mit Online-Vorträgen zum Thema Medienkonsum sowie zu Grundbedürfnissen von Kindern. Zudem gibt es vermehrt Kooperationen mit anderen Akteuren zu verschiedenen Themen. So bietet die Polizei Mittelhessen einen Online-Vortrag zum Thema »Cyberkriminalität« und die Feuerwehr einen Präsenz-Vortrag zu »Brandschutz« an.

Auch im Gesundheitsbereich gibt es neben seit Jahren beliebten Kursen einiges Neues. Wieder angeboten wird Tai-Chi Chuan. Ausgebaut wurde die Kooperation mit dem Friedberger Kampfsportverein Kobudo. Wer sich beim Yoga immer ganz besonders auf die Entspannungsphasen freut, ist bei den neuen Yoga-Nidra-Kursen genau richtig, denn hier steht Tiefenentspannung absolut im Vordergrund.

Die Digitalisierung macht auch vor Deutsch-Integrationskursen (gefördert durch das BAMF) nicht halt. Durch Anschaffung von Leih-Tablets für Teilnehmende ohne verfügbare technische Geräte, Digitalisierungs-ABC und der Installation und Erprobung eines geeigneten Konferenztools startet nach den Sommerferien bereits der zweite Integrationskurs komplett online.

Zahlreiche Kurse im Sprachenbereich

Ebenso gibt es ein breit gefächertes Angebot für fremdsprachliche Deutsch-Lerner(innen) in Sprachniveaus von A1 bis C1. Dieses kann sowohl privat als auch mit einem Berechtigungsschein der Ausländerbehörde, des BAMF oder des Jobcenters in Anspruch genommen werden. Außerdem bietet die Volkshochschule ein vielfältiges Prüfungsangebot im Bereich Deutsch: Vom Einbürgerungstest über den Deutschtest für Zuwanderer, das telc-Zertifikat Deutsch B1 - C1 sowie spezielle berufsbezogene Prüfungsformate und barrierefreie Prüfungen haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, wohnortnah eine Prüfung abzulegen. Und: Wer eine andere Sprache lernen möchte, hat in über 20 Fremdsprachen die Möglichkeiten neue Kenntnisse zu erwerben, bestehende auszuweiten oder sich in Konversation zu üben. In der neuen Reihe »Lernen Sie die Welt kennen« bekommt man Einblicke in Herkunftsländer oder Regionen, »die ihnen am Herzen liegen«.

Ein frischer Wind weht auch im Programmbereich Arbeit und Digitales: Neben den etablierten Kursangeboten aus den Bereichen EDV und MS Office, kaufmännische Anwendungen wie DATEV und SAP sowie Programmiersprachen und Konstruktionsprogrammen bietet der Programmbereich im Herbstsemester mehr als 30 neue Kurse an. Ziel ist es, Arbeitnehmern und Arbeitssuchenden sowie regionalen Arbeitgebern ein umfängliches Weiterbildungsprogramm anzubieten.

Auch Vereine und ehrenamtliche Aktive kommen nicht zu kurz, unter anderem mit Kursen wie »Versicherungen für Vereine und ehrenamtlich Engagierte« oder mit dem Online-Kurs »Fundraising und Fördermittel für Vereine und ehrenamtliche Initiativen«. Die Ehrenamtskurse sind ab sieben Teilnehmern durchführbar und durch die Förderung des Landes kostenfrei.

Ein sprichwörtlich buntes Programm bietet der Bereich Kunst und Kultur. Von Malen über Fotografie, Kochen, musizieren und tanzen finden Interessierte ein breites Angebot um Neues auszuprobieren und Hobbys zu entdecken. Neu im Programm sind beispielsweise Strick- und Häkelkurse an verschiedenen Standorten. Doch man kann auch Salsa lernen, Videos mit dem Smartphone drehen oder Online Kreativtechniken erlernen.

Das neue Programmheft der Volkshochschule liegt in allen bekannten Auslegestellen bereit und ist im Internet unter www.vhs-wetterau.de zu finden. Anmeldung und weitergehende Informationen gibt es über die Geschäftsstelle der Volkshochschule in Friedberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare