koe_MaierAndreasArchiv_2_4c
+
Andreas Maier darf wieder vor Publikum lesen.

Andreas Maier und das Reisen

  • VonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Einer der berühmtesten Friedberger wird am Sonntag, 30. Mai, vor Publikum im Alten Hallenbad auftreten: Schriftsteller Andreas Maier liest ab 18 Uhr aus seinem neuen Roman »Die Städte«. Die Buchhandlung Bindernagel engagierte ihn zum »Tag für die Literatur und die Musik« des Senders hr2 für seinen Auftritt in der Heimatstadt. Es ist der achten Band seiner auf elf Bände angelegten Romanreihe »Ortsumgehung« .

Es hat wieder viele Bezüge zu Friedberg, diesmal mit Blick aufs Reisen. Mal ist er als siebenjähriges Kind mit den Eltern im Auto unterwegs zur verhassten Ferienwohnung in Brixen, mal trampt er als 16-Jähriger nach Südfrankreich. Als der Billigfliegertourismus aufkommt, fährt er lieber nach Weimar.

70 Personen dürfen wegen der Corona-Regeln zuschauen. In den Saal dürfen nur Genesene, Geimpfte oder tagesaktuell Getestete, die ihre Personalien hinterlegen. Es werden Plätze zugewiesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare