Ab morgen viel Programm im Junity-Garten

  • VonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). »Rauskommen« heißt es ab dem morgigen Mittwoch rund um das Junity. Statt des Haupteingangs erfolgt der Zugang zur Jugendeinrichtung ab sofort über die Skateanlage direkt in den großen Garten. Bis zu den Sommerferien ist der Garten Aktionsraum und Treffpunkt für junge Leute ab zwölf Jahren: Biken und Bouldern, Kickern und Billard, Grillen und Cocktails, Basketball und Tischtennis, Slackline und Einradfahren, Kunstgruppen und e-Piano, Cup und Kochen auf dem Feuer.

Mit ins Freie kommt selbstverständlich auch ein wenig Ton und Lichttechnik, um den Aktionen den passenden musikalischen und atmosphärischen Rahmen zu geben.

Das Junity-Team freut sich, Jugendlichen kulturelle Angebote anbieten zu können, und empfindet es als großes Glück, auf ein Gelände von fast 3000 Quadratmetern zurückgreifen zu können.

Im Haus verbleiben lediglich die Proberäume, die - um Abstände einhalten zu können - auf die Bühne des Veranstaltungsraums umgezogen sind, der darüber hinaus als Gesprächsraum für Gruppen fungieren kann.

Das Ganze findet mittwochs von 15 bis 20 Uhr und donnerstags und freitags jeweils von 16 bis 22 Uhr statt. Ob und ab wann es samstags wie gewohnt wieder Veranstaltungen geben wird, klärt das Team zurzeit noch mit Bands und Kooperationspartnern. In Planung sind bereits die drei Jugendkulturwochen für die Sommerferien.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare