37 Preise bei Informatik 2021

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Der Jugendwettbewerb Informatik 2021 ist vollständig in die corona-bedingte Phase des Distanzunterrichts gefallen. Beide Runden konnten online von zu Hause aus bearbeitet werden. Insgesamt 132 Schülerinnen und Schüler aus den Informatikkursen der Mittel- und Oberstufe der Friedberger Augustinerschule nutzten diese Gelegenheit und erzielten insgesamt 37 Preise.

Zwei Schülern aus der Jahrgangsstufe 10, Philipp Krämer und Ben Michel, gelang es sogar, in beiden Runden einen ersten Preis zu erringen.

Preise erhielten außer den beiden Doppelsiegern Christian Merling, Jonas Stern, Luca Veith, Gent Kastrati, Hanna Schmidt, Sofia Neumann, Eric Schwerzel, Lukas Borger, Kaveh Amin, Katharina Gerlach, Yusef Quazyzade, Eren Illhan, Christian Hinkel, Noah Grundig, Falk Dorenkamp, Fabian Lekic, Leonard Ehli, Harun Cansiz, Tim Kluge, Emil Goldbach, Sven Heinz, Henrik Heine, Lilly Peter, Siana Rieck, Leander Doerk und Joshua Heckel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare