Tafel-Vorsitzender Peter Radl (l.) freut sich über den Scheck, den Lions-Club-Präsidentin Christine von Issendorff-Schmale und Clubsekretär Peter Freyer mitgebracht haben.	FORO: HAR
+
Tafel-Vorsitzender Peter Radl (l.) freut sich über den Scheck, den Lions-Club-Präsidentin Christine von Issendorff-Schmale und Clubsekretär Peter Freyer mitgebracht haben. FORO: HAR

1000 Euro für die Tafel

  • vonHarald Schuchardt
    schließen

Friedberg (har). Die Wetterauer Lions-Clubs gehören zu den langjährigen Unterstützern der Friedberger Tafel, die seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie einen erheblichen Spendenrückgang verzeichnet hat und vor einigen Wochen einen entsprechenden Aufruf in der WZ gestartet hatte. Den »erhörte« auch der 2002 in Bad Nauheim gegründete Lions-Club »Hessischer Löwe«. Am Mittwochvormittag kam Clubpräsidentin Christine von Issendorff-Schmale zusammen mit Clubsekretär Peter Freyer in den Tafelladen in der Kleinen Klostergasse 11, um einen Scheck über einen Betrag in Höhe von 1000 Euro an den Tafel-Vorsitzenden Peter Radl zu überreichen. »Gerade jetzt unterstützen wir die Tafel besonders gerne«, sagte die Clubpräsidentin. »Wir sind für jede Spende dankbar«, erwiderte Radl, der den beiden Besuchern nach der Scheckübergabe bei einem Rundgang die aktuelle Arbeit im Tafelladen unter Corona-Bedingungen erläuterte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare