Eine 19-Jährige aus der Wetterau wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.
+
Eine 19-Jährige aus der Wetterau wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Vollsperrung aufgehoben

A45 Wölfersheim/Florstadt: Unfall mit zwei Pkw - 19-Jährige schwer verletzt

  • Christoph Agel
    vonChristoph Agel
    schließen

Auf der A45 zwischen den Anschlussstellen Wölfersheim und Florstadt ist es am Donnerstag zu einem Unfall mit zwei Pkw gekommen. Eine 19-Jährige wurde schwer verletzt.

Update, 04.06.2020, 16.00 Uhr: Seit 15.12 ist die Strecke zwischen den Anschlussstellen Wölfersheim und Florstadt wieder zweispurig befahrbar, das teilte Polizei-Pressesprecher Tobias Kremp mit. Demnach habe sich der Stau gegen 15.30 aufgelöst. 

Nach bisherigem Kenntnisstand hat im ersten Unfallwagen eine 19-Jährige Frau aus dem Wetteraukreis gesessen. Sie wurde durch den Unfall in ihrem Pkw eingeklemmt, von der Feuerwehr befreit und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen seinen laut Kremp nicht verletzt worden. Nähere Angaben zu dem oder den Insassen aus dem zweiten Unfallwagen konnte der Pressesprecher noch nicht machen. 

Erstmeldung, 04.06.2020, 14.30 Uhr: Auf der A45 haben sich zwischen den Anschlussstellen Wölfersheim und Florstadt zwei Unfälle ereignet. In Richtung Süden ist der Abschnitt derzeit voll gesperrt. Laut Polizei-Pressesprecher Tobias Kremp ist noch nicht allzu viel bekannt. Ein Auto soll sich jedoch auf der Fahrbahn gedreht haben, ein weiterer Wagen soll gegen die Leitplanke geprallt sein. Mindestens diese beiden Pkw seien beteiligt. Ein Rettungshubschrauber sei im Einsatz, eine Person sei verletzt und eingeklemmt gewesen. Der Stau reiche zurück bis eineinhalb Kilometer vor die Anschlussstelle Wölfersheim.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare