»Wir sammeln wilden Müll«

  • vonRedaktion
    schließen

Florstadt (pm). Die örtliche SPD ruft zu einer Aktion auf, mit der sie etwas gegen achtlos weggeworfenen Müll in der Umgebung tun möchte. Die Aktion heißt »Sauberes Florstadt«. Die SPD möchte dazu einladen, dass jeder für sich etwas für die Umwelt und für ein sauberes Florstadt tun könne. Zunehmend würde Müll wie Flaschen, leere Verpackungen oder alte Batterien Wege, Straßen oder Plätze vermüllen, schreibt die SPD.

Daher soll jetzt gesammelt werden.

Wegen der aktuellen Coronabestimmungen sei ein gemeinsames Sammeln derzeit nicht möglich. Deshalb könne sich in diesem Jahr jeder für sich alleine beteiligen und Müll einsammeln, der beispielsweise am Wegesrand liegt. Unter dem Motto »Wir sammeln wilden Müll« startet die SPD die Sammelaktion am Samstag, 13. Februar. Vierzehn Tage lang soll in allen Stadtteilen illegal entsorgter Abfall gesammelt werden. Durch die aktuellen Corona-Gegebenheiten sei allerdings auch das Verleihen von Abfallgreifzangen nicht möglich. Jedoch werden mögliche erforderliche Utensilien wie beispielweise Handschuhe und Abfallsäcke von der Florstädter SPD bereitgehalten und können am kommenden Samstag zwischen 9 und 10 Uhr im Bürgerbüro in der Weitgasse 8 in Nieder-Florstadt abgeholt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare