Weltoffenheit: Dialogforum am 6. September

  • VonRedaktion
    schließen

Florstadt (pm). »Die Stadt Florstadt hat es sich zum Ziel gesetzt, eine weltoffene Stadt zu sein, die die Vielfältigkeit ihrer Bürger wertschätzt und als wichtige Ressource für ihre Zukunftsfähigkeit anerkennt. Weltoffenheit lebe davon, dass Menschen ihre Perspektiven einbrächten und das Leben mitgestalteten«, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Ehrenamtliche leisteten einen wichtigen Beitrag, um Florstadt »l(i)ebenswerter« zu machen. Daher lädt die Stadt für kommenden Montag, 6. September, um 17.30 Uhr zum Dialogforum »Florstadt 2030 - Wie sieht die weltoffene Kommune Florstadt 2030 aus?« ein. Es findet im Bürgerhaus Nieder-Florstadt (Freiherr-vom-Stein-Straße 1) statt. Ziel sei es, in thematischen Arbeitsgruppen zu überlegen, wie Florstadts Weltoffenheit ausgebaut werden könnte und welche Herausforderungen vor der Stadt liegen.

Beiträge und Anregungen werden von der Stadtverwaltung aufgenommen und fließen als Impulse in die anstehende Fortschreibung des kommunalen Gesamtkonzeptes ein. Um Anmeldung unter https://phineo.sslsurvey.de/Dialogveranstaltung-Florstadt/ wird gebeten. Bei Teilnahme muss eine Impfung, Genesung oder ein tagesaktueller Negativ-Test nachgewiesen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare