rueg_Wald_250621_4c
+
Wie ist es um den Florstädter Wald bestellt? Eine Ortsbegehung soll darüber Auskunft geben

Wald im Wandel: Vortrag und Ortsbegehung

  • VonRedaktion
    schließen

Florstadt (pm). »Der Klimawandel verläuft aus forstlicher Sicht ungeheuer schnell ab. Uns als Gesellschaft bleibt deshalb relativ wenig Zeit darauf zu reagieren.« So beschreibt Forstamtsleiter Bernd Reißmann in einer Mitteilung an Bürgermeister und Parlamentarier »zum Waldmanagement in Zeiten des Klimawandels« die aktuelle Situation.

Die Florstädter Grünen laden für Samstag, 3. Juli, um 17 Uhr zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung zum Thema »Wald im Klimawandel« ein. Der Vortrag findet im Bürgerhaus Stammheim statt.

Der Vortrag von Anselm Möbs (Forstamt Nidda) beschreibt den aktuellen Zustand der heimischen Wälder und die Auswirkungen nach mehreren Jahren mit zu niedrigen Niederschlagsmengen. Im Anschluss an den Vortrag und die Diskussion gibt es Gelegenheit den Zustand der Wälder in Florstadt vor Ort mit Anselm Möbs und dem Revierförster Frederek Binnewies in der Mark Mockstadt zu begutachten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare