Vortrag über Streuobstwiesen

  • VonRedaktion
    schließen

Florstadt (pm). Der Arbeitskreis »Streuobstwiesen in Florstadt«, ein Zusammenschluss aus dem BUND Florstadt/Reichelsheim und dem Obst- und Gartenbauverein Florstadt, lädt für Freitag, 16. Juli, um 16 Uhr zu einem Vortrag ins Bürgerhaus Florstadt ein.

Hochstamm-Streuobstwiesen sind ein Rückzugsraum für seltene Pflanzen, Insekten und Vögel. Im Vortrag wird die ökologische Bedeutung von Streuobstwiesen erläutert, insbesondere auch in Zeiten des Artensterbens. Außerdem gibt es Tipps, wie Streuobstwiesen gepflegt, genutzt und verjüngt werden können. Referent Steffen Kahl ist Streuobstfachwirt und Pomologe (Obstbaukundler). Danach findet eine Exkursion zu den Ober-Florstädter Streuobstwiesen statt, um gemeinsam zu schauen, welche Pflanzen und Tiere dort zu finden sind, wie ein gut geschnittener Apfelbaum aussieht und welche Pflegemaßnahmen wünschenswert sind. Zur Erfrischung gibt es regionale Apfel-Kelterprodukte zum Kosten.

Vor Ort gibt es die Möglichkeit, einen kostenfreien Corona-Schnelltest durchzuführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare