Der Vorstand der SG Stammheim ist für weitere zwei Jahre gewählt worden. 	FOTOS: PV
+
Der Vorstand der SG Stammheim ist für weitere zwei Jahre gewählt worden. FOTOS: PV

SG Stammheim bestätigt Vorstand

  • vonRedaktion
    schließen

Florstadt-Stammheim (pm). Die Mitgliederversammlung der SG Stammheim war im Jubiläumsjahr gut besucht und bestätigte die weiterhin erfreuliche Entwicklung des Vereins. Die Berichte über 2019 waren im Wesentlichen geprägt vom Jubiläum der Turn- und Gymnastikabteilung, das mit mehreren Veranstaltungen viele Stammheimer bewegte.

Auch die Fußballabteilung konnte weiter von einer erfolgreichen Arbeit berichten und dankte den Trainern Sascha Bingel und Stefan Heller. Der Vorstand bedankte sich auch bei den vielen Helfern, die zum Gelingen des umfangreichen Veranstaltungsplans beigetragen hatten, und auch bei jenen, die an wichtigen Vereinsprojekten beteiligt waren, insbesondere den Alten Herren und dem Förderkreis.

Zwei neue Ehrenmitglieder

Der Vorstand wurde für zwei weitere Jahre wiedergewählt. Matthias Rychly (Erster Vorsitzender), Christiana Juschzak (2. Vorsitzende), Hartmut Schenk (Kassenwart) und Ingrid Stock (Schriftführerin) führen weiterhin die Geschäfte.

Die Abteilungen werden wie bisher von Christiana Juschzak (Turn- und Gymnastik) und Torsten Krohm (Fußball) geführt. Als Beisitzer fungieren Stefan Heller, Ann-Kathrin Hahn, Adelheit Potschka, Max Fritzel, Michaela Hess und Christoph Juschzak.

Dazu konnten drei neue Beisitzer gewonnen werden: Mareike Rohatzsch wird sich zukünftig verstärkt um das Kinderturnen kümmern, Alexander Krohm und Jörg Stamm werden die Fußballabteilung unterstützen.

Christa Bauschmann und Hans-Wilhelm Hess wurden für ihre 50-jährige Vereinsmitgliedschaft zu Ehrenmitgliedern ernannt. Beim Ausblick drehte sich alles ums 100-jährige Vereinsbestehen und die dazu geplante Terminreihe.

Die Diskussion zu den Anträgen zeigte das rege Interesse an der Entwicklung des Vereins. Schwerpunkt war die Entscheidung über eine »überfällige Beitragserhöhung«, die von der Versammlung einstimmig beschlossen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare