Seniorin schließt Einbrecher ein

  • schließen

Mut hat am Dienstagabend eine 84-jährige Florstädterin bewiesen. Als sie gegen 22.10 Uhr in ihre Küche kam, stieß sie auf einen Einbrecher, der sich gerade nach Wertgegenständen umsah. Es kam zu einem Gerangel; der Mann drückte die alte Dame in ihr Schlafzimmer zurück. Dort setzte er seine Suche nach Beute unvermindert fort und durchwühlte Schränke und Behältnisse, meldet die Polizei,

Mut hat am Dienstagabend eine 84-jährige Florstädterin bewiesen. Als sie gegen 22.10 Uhr in ihre Küche kam, stieß sie auf einen Einbrecher, der sich gerade nach Wertgegenständen umsah. Es kam zu einem Gerangel; der Mann drückte die alte Dame in ihr Schlafzimmer zurück. Dort setzte er seine Suche nach Beute unvermindert fort und durchwühlte Schränke und Behältnisse, meldet die Polizei,

Womit er nicht gerechnet hatte: In einem unbeobachteten Moment floh die resolute Frau und schloss den Einbrecher kurzerhand im Schlafzimmer ein. Trotzdem konnte er mit Diebesgut im Wert von etwa 20 000 Euro durchs Fenster verschwinden.

Die Senioren verdächtigte einen 19-Jährigen aus dem nahen Umfeld. Der junge Mann meldete sich schließlich selbst bei der Polizei, die ihn festnahm. Eine Richterin des Amtsgericht Friedberg verhängte Untersuchungshaft für den bereits hinreichend in Erscheinung getretenen Wohnsitzlosen. Er wurde am Donnerstag in eine Haftanstalt nach Wiesbaden verbracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare