1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Florstadt

Radweg R4 wird bald asphaltiert

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Florstadt (pm). Ihr Jahre langer Einsatz für eine Asphaltdecke auf dem Hessenradweg R4 zwischen Nieder-Florstadt und Ober-Florstadt werde jetzt endlich belohnt. Das teilen die Florstädter Grünen mit. Es sei eines der letzten Teilstücke, die man noch nicht flott befahren könne.

Der Stadtverordnete Gerhard Salz frage seit Jahren im Stadtparlament, wann dieses Teilstück endlich in Angriff genommen werde. Die Antwort sei bisher immer negativ ausgefallen, weil der jetzige Radweg als Baustraße für ein Naturschutzprojekt auf der nördlichen Niddaseite genutzt werden müsse. Seit einigen Jahren stünden sogar die Haushaltsmittel für den Ausbau des Radweges bereit. Einen Großteil der Finanzierung übernehme der Zweckverband Niddaradweg.

In der jüngsten Versammlung des Zweckverbande habe der Vorstand berichtet, dass die Renaturierungsmaßnahme nicht stattfinde. Deswegen stehe einem Ausbau des Radweges nichts mehr im Weg.

Auf Nachfrage habe der Geschäftsführer der Ingenieurgesellschaft für Verkehr und Stadtplanung, Karsten Ott, auf der Wetterauer Fahrradkonferenz den weiteren Ablauf erklärt. Demnach sei man derzeit dabei, die Ausschreibung für eventuell notwendige Unterbaumaßnahmen und die Asphaltierung auf einer Breite von drei Metern vorzunehmen. Das Ziel seien der Bau und die Fertigstellung im kommenden Frühjahr.

Der Hessenradweg entlang der Nidda zwischen Frankfurt und Vogelsberg werde dadurch noch einmal attraktiver, finden die Grünen.

Auch interessant

Kommentare