Musikabteilung der Sport-Union bekommt Geld für Jugendarbeit

Florstadt (nol). Während des Weihnachtskonzerts der Musikabteilung der Sport- Union (SU) Nieder-Florstadt hob der Geschäftsführer des Hessischen Musikverbands, Marco Behrend, die hervorragende Jugendarbeit der Musikabteilung hervor.

Angesichts der rückläufigen Vereinsförderungen durch die Kommunen sei die ehrenamtliche Tätigkeit der Vereinsgremien und der Fördervereine nicht hoch genug zu bewerten, sagte Behrend. Zur Förderung der Jugendarbeit überreichte er im Namen des Hessischen Musikverbands an den Vorsitzenden der SU-Musikabteilung, Heinz Deis, einen Scheck über 570 Euro.

Im Namen des Präsidenten des Hessischen Musikverbands, Horst Sassik, zeichnete Behrend anschließend Konstanze Schwinge und Georg Werner Alles für 25-jährige aktive Mitgliedschaft in der Musikabteilung mit einer Ehrenurkunde und der silbernen Ehrennadel aus.

Eine sehr seltene Ehrung wurde anschließend Karl-Wilhelm Zimmer zuteil. In Würdigung seiner ehrenamtlichen Leistungen und 60-jährigen aktiven Mitgliedschaft in der Musikabteilung überreichte Marco Behrend im Namen des Präsidenten der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände, Siegfried Kauder, an Zimmer den Ehrenbrief der Bundesvereinigung und die Ehrennadel in Gold mit Diamant.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare