Mensch verarztet, Tier in Obhut genommen

  • schließen

Rettungsdienst und Mitarbeiter des Tierheims sind kürzlich zu einem Einsatz auf der Autobahn 45 zusammengekommen. Ein Lkw-Fahrer musste wegen akuter Atemnot auf dem Standstreifen zwischen Wölfersheim am Dienstagnachmittag seine Fahrt stoppen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Untersuchung ins Krankenhaus. Die Polizei kümmerte sich darum, dass der Laster von der Autobahn kam. Zudem waren Mitarbeiter des Tierheimes schnell vor Ort, um den im Lkw mitfahrenden Hund in Obhut zu nehmen.

Rettungsdienst und Mitarbeiter des Tierheims sind kürzlich zu einem Einsatz auf der Autobahn 45 zusammengekommen. Ein Lkw-Fahrer musste wegen akuter Atemnot auf dem Standstreifen zwischen Wölfersheim am Dienstagnachmittag seine Fahrt stoppen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Untersuchung ins Krankenhaus. Die Polizei kümmerte sich darum, dass der Laster von der Autobahn kam. Zudem waren Mitarbeiter des Tierheimes schnell vor Ort, um den im Lkw mitfahrenden Hund in Obhut zu nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare