Bus kollidiert mit Reh

  • vonred Redaktion
    schließen

Florstadt(pob). Ein Linienbus ist gestern gegen 6.20 Uhr mit einem Reh kollidiert. Im Bus saß ein Fahrgast. Zwischen Staden und Leidhecken lief etwa in Höhe des dortigen Hofes ein Reh über die Fahrbahn. Wie die Polizei berichtet, konnte der Fahrer weder rechtzeitig bremsen noch ausweichen. Während der 34-jährige Busfahrer und der Fahrgast unverletzt blieben, erlitt das Reh bei der Kollision schwere Verletzungen. Es wurde durch die hinzugerufenen Polizisten mit einem Schuss von seinem Leid erlöst. Am Bus entstand ein Sachschaden im Wert von rund 5000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare