Draußen spielen: Die Jugendpflege 4.0 lädt zu Treffen ein, so wie hier in Florstadt. FOTO: PV
+
Draußen spielen: Die Jugendpflege 4.0 lädt zu Treffen ein, so wie hier in Florstadt. FOTO: PV

Jugendräume nun draußen

  • vonred Redaktion
    schließen

Florstadt(pm). Ab dieser Woche wird die Jugendpflege 4.0 wieder vereinzelte Jugendräume "öffnen". Coronabedingt werden die Treffen jedoch nur draußen stattfinden, sofern es nicht regnet.

Bis zu den Herbstferien ist ein Programm für folgende Jugendräume geplant: In Florstadt treffen sich die Jugendpfleger jeden Dienstag, in Dorn-Assenheim jeden Mittwoch, in Echzell jeden Montag und in Wölfersheim jeden Donnerstag mit den Kindern bzw. Jugendlichen. Am 14., 21. und 28. September ist Beienheim dran, am 16., 23. und 30. September Leidhecken, am 17. und 24. September sowie am 1. Oktober Stammheim.

Das Programm geht jeweils von 15 bis 17 Uhr, in Florstadt von 16 bis 18 Uhr. Die Kinder, Jugendlichen und Betreuer kommen vor den Jugendräumen zusammen und gehen dann auf Bolz- bzw. Spielplätze. In Echzell ist Treffpunkt an der "Fun Box" an der Horlofftalhalle. Die Zahl der Kinder ist auf zehn begrenzt.

In den Herbstferien stehen dann die Ferienspiele auf dem Programm. Wie es danach weitergeht, wird je nach den bis dahin vorgegebenen Richtlinien entschieden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare