Info-Mobil kommt nach Florstadt

  • vonred Redaktion
    schließen

Florstadt(prw). Die vom Land Hessen geförderte Initiative "ProAbschluss" fördert Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die in ihrem jetzigen Tätigkeitsfeld einen Berufsabschluss erwerben möchten. Unlängst hat Landrat Jan Weckler den Stand des InfoMobils in Friedberg besucht, jetzt kommt es nach Florstadt.

"Ich kann nur jedem und jeder raten, die Angebote zu nutzen, um einen qualifizierten Berufsabschluss nachzuholen", wirbt Weckler. Eine Nachqualifizierung habe sowohl für die Beschäftigten als auch für die Unternehmen Vorteile: "Eine qualifizierte Ausbildung sichert den eigenen Arbeitsplatz, und die Unternehmen sichern sich qualifiziertes Fachpersonal."

Hessen fördert die abschlussbezogene Weiterbildung auch finanziell. Beschäftigte können einen Qualifizierungsscheck erhalten, mit dem sich das Land zur Hälfte, maximal aber mit 4000 Euro, an den Kosten beteiligt.

Am Donnerstag, 12. November, steht das Info-Mobil in Nieder-Mockstadt (In der Au 9). Von 11.30 bis 14.30 Uhr informiert Bildungscoach Dominic Seeberg, wie das Nachholen eines Berufsabschlusses gelingen kann und welche Zuschüsse möglich sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare