Ein unschönes Bild hinterm Aldi in Nieder-Florstadt. FOTO: PM
+
Ein unschönes Bild hinterm Aldi in Nieder-Florstadt. FOTO: PM

Hohes Bußgeld droht

  • vonred Redaktion
    schließen

Florstadt(pm). Die Wertstoffcontainerplätze werden nicht selten als Ort missbraucht, um Müll abzuladen, der dort nicht hingehört. Auf dem Parkplatz hinter dem Aldi-Markt in Nieder-Florstadt musste der Bauhof zuletzt wiederholt aufräumen: Kartons, Plastiktüten, alte Kleidungsstücke, Lebensmittelreste, Porzellanteller, Keramikvasen, aber auch Sperrmüll (Sessel, Regale) wurde einfach abgestellt.

"Die Verunreinigungen tragen nicht nur zur Verunstaltung des Stadtbildes bei, sondern verursachen auch hohe Kosten für die Entsorgung", teilt der städtische Umweltberater Alfred Schlosser mit. Wer auf diese Weise illegal Müll ablade, werde - sofern er ermittelbar ist - mit einem empfindlichen Bußgeld zur Verantwortung gezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare