Hilfsnetzwerk nimmt Arbeit auf

  • vonRedaktion
    schließen

Florstadt (pm). Da Sporthallen und Bürgerhäuser geschlossen sind, haben die Mitglieder der Vereine nun Zeit, um etwas Gutes zu tun: In Florstadt hat sich ein Netzwerk aus der Bürgerhilfe, der Sport-Union Nieder-Florstadt und dem FCC Niddageister gegründet. Die Freiwilligen bieten ihre Hilfe denjenigen an, die sie benötigen - Menschen in Quarantäne oder auch aus Risikogruppen, die den Gang in den Supermarkt selbst nicht mehr erledigen können.

Kontakt per E-Mail an service@buergerhilfe-florstadt.de oder täglich, außer Samstag und Sonntag, von 10 bis 12 Uhr unter Tel. 0 60 35/18 93 79.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare