Geschlagen und getreten

  • vonRedaktion
    schließen

Florstadt (pob). Im Fall des 19-Jährigen, der in der Nacht zum Dienstag in Florstadt verletzt wurde, sind weitere Einzelheiten bekannt geworden.

Laut aktuellem Polizeibericht machte sich der junge Mann aus dem Wetteraukreis nach dem Rosenmontagsball in Nieder-Florstadt gegen 0.45 Uhr zu Fuß auf den Weg zum nahe gelegenen Parkplatz des Aldi-Marktes. Dort traf er nach derzeitigem Kenntnisstand auf zwei Gruppen von Jugendlichen oder jungen Erwachsenen, die in Streit geraten waren. Beim Versuch zu schlichten, versetzte eine männliche Person dem 19-Jährigen mehrere Schläge gegen den Kopf, woraufhin das Opfer stürzte. Obwohl der junge Mann am Boden lag, wurde weiter auf ihn eingeprügelt. Die Gruppe um den Täter fuhr schließlich mit einem Auto, womöglich einem Audi, davon. Der 19-Jährige zog sich »nicht unerhebliche Verletzungen« zu und musste ins Krankenhaus. Zeugen sollen sich bei der Polizei unter Tel. 0 60 31/60 10 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare