Geköpfte Tauben: Polizei bittet um Hinweise

  • VonRedaktion
    schließen

Florstadt (pob). In der Feldgemarkung zwischen Florstadt und Reichelsheim sind am Dienstagabend vergangener Woche nahe der K 178 mehrere Taubenkadaver aufgefunden worden, denen die Köpfe fehlten. Etwa gegen 18.45 Uhr war nahe des Ober-Florstädter Ortseinganges eine männliche Person dabei beobachtet worden, wie er mit einem silberfarbenen Skoda älteren Baujahres an einem dortigen Maisfeld anhielt und einen weißen Eimer entleerte, in welchem sich die toten Tiere befunden hatten.

Anschließend war das Auto in Richtung Ober-Florstadt davongefahren.

Der Autofahrer wird als etwa 50 bis 60 Jahre alter, 1,70 bis 1,75 Meter großer Mann mit unauffälliger Statur beschrieben. An dem Abend war er mit einer blauen Hose, einem dunkelgrünen Pullover sowie einer weißen Basecap bekleidet.

Die Friedberger Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und bittet um Hinweise unter Telefon 0 60 31/60 10. Die Ermittler fragen: »Wer kann Angaben zur Identität des Mannes oder hinsichtlich des genannten Fahrzeugs machen? Wo sind möglicherweise Tauben entwendet worden?« Zum Auffindezeitpunkt verfügten die Kadaver über keinerlei Kennzeichnung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare