dab_bund_130721_4c_2
+
Das neue Vorstandsteam (v. l.): Simon Becker, Monika Rhein, Jana Löffel und Gudrun Neher.

Etablierte und junge Mitglieder im Vorstand

  • VonRedaktion
    schließen

Florstadt/Reichelsheim (pm). Die Mitglieder des BUND Ortsverbandes Florstadt/Reichelsheim, zu dem auch Echzell und Wölfersheim gehören, haben sich zu einer digitalen Mitgliederkonferenz getroffen.

Es wurde ein Vorstand gewählt, der sich aus lang etablierten und jungen Mitgliedern zusammensetzt. Die langjährige Vorsitzende Dr. Monika Rhein erhält eine junge Stellvertreterin: Jana Löffel, deren Interesse durch die frühere Kinder- und Jugendarbeit des OV geweckt wurde. Durch Simon Becker ist auch Wölfersheim repräsentiert. Weitere Beisitzerin und Schriftführerin wurde Gudrun Neher.

Einen Schwerpunkt plant der Ortsverband zum Thema Streuobstwiesen, bei dem sich eine produktive Zusammenarbeit mit dem Obst- und Gartenbauverein Florstadt entwickelt und ein eigener Arbeitskreis gegründet hat. Für Samstag, 25. September, ist ein Fest auf der Streuobstwiese geplant.

Der BUND schreibt in seiner Pressemitteilung, dass sich der Ortsverband bei den umstrittenen Bauvorhaben in Reichelsheim einbringen wolle - »insbesondere gegen das Abholzen des ›Wäldchens‹ in der Horloffaue«. Geplant sei auch eine Radtour zu den Naturdenkmälern im Umfeld. Förderung naturnaher Gärten und Vermeidung von Torfabbau für Blumenerde seien weitere Ideen. Wer mitmachen möchte, ist jederzeit willkommen. Das nächste Treffen zur weiteren Planung ist am 15. September um 17 Uhr im Garten in Nieder-Florstadt, Enggasse 4. Wegen der noch immer unsicheren Corona-Lage ist die Veranstaltung für draußen geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare