Nachdem der SCC jahrzehntelang in einer Behelfsbaracke den Wagenbau organisiert hat, ist der Umzug in die neue große SCC-Halle in den Dorfwiesen geglückt. Das Ergebnis des Wagenbaus kann sich sehen lassen: Wie hier der Thronwagen des Prinzenpaars Leia I. und Domenic I. beim Umzug. 	FOTO: BF
+
Nachdem der SCC jahrzehntelang in einer Behelfsbaracke den Wagenbau organisiert hat, ist der Umzug in die neue große SCC-Halle in den Dorfwiesen geglückt. Das Ergebnis des Wagenbaus kann sich sehen lassen: Wie hier der Thronwagen des Prinzenpaars Leia I. und Domenic I. beim Umzug. FOTO: BF

Erfolgreiche Arbeit der Carnevalisten

  • vonRedaktion
    schließen

Florstadt-Stammheim (bf). Zufriedene Gesichter gab es in der Mitgliederversammlung des Stammheimer Carnevalclubs »Sachsenhausen« (SCC). Gudrun Stamm hatte zunächst als Vorsitzende einen ausführlichen Jahresbericht erstattet und die zahlreichen positiven Akzente aufgelistet. Im Mittelpunkt standen der Verlauf des Jubiläumsfestes »5 x 11 Jahre« im Sommer 2019 sowie der am Fastnachtsdienstag zum 56. Mal durchgeführte Stammheimer Fastnachtszug.

Stamm machte keinen Hehl daraus, dass es im Vorfeld des diesjährigen Fastnachtszuges im Hinblick auf die Ereignisse von Hanau Diskussionen gegeben habe. In Abstimmung mit den Kollegen in Friedberg, der Polizei und des Ordnungsamtes habe man schließlich doch entschieden, den Zug laufen zu lassen. Diese Entscheidung sei sehr mutig gewesen und sei von den Fans der Stammheimer Fastnacht auch gebührend gefeiert worden.

Im Reigen der zahlreichen Veranstaltungen würdigte Stamm auch den erstmals durchgeführten »Nikolaustag«. Diese neue Veranstaltungsvariante sei so gut angekommen, dass es in diesem Jahr mit Gewissheit eine Neuauflage geben wird. Die Vorsitzende zeigte sich erfreut, dass alle Veranstaltungen gut besucht gewesen und auf die Mitarbeit der Mitglieder stets Verlass gewesen sei.

Nachdem der SCC jahrzehntelang in einer Behelfsbaracke den Wagenbau organisierte habe, sei der Umzug in die neue große SCC-Halle in den Dorfwiesen geglückt.

Die nicht mehr benötigten Unterlagen aus der alten Bude seien umweltbewusst entsorgt werden. Die neuen Räumlichkeiten in der SCC-Halle hätten sich vorbildlich bewährt. Ausdrücklich danke sie dem neu ernannten Hallenwart, Olaf Müller, sowie dem neuen Chef des Bauteams, Torsten Krohm für ihre aktive Mitarbeit. Gelobt wurde auch das bewährte Rentnerteam mit Reinhard Heller und Dieter Kling.

Anderen Vereinen zur Seite

Die Besuche bei befreundeten Vereinen hätten sich gelohnt, zumal es ein Wiedersehen beim Stammheimer Fastnachtszug gegeben habe. Für Furore habe auch in diesem Jahr wieder die Tanzgruppe des SCC, die »Stammis« gesorgt, die zu zahlreichen Veranstaltungen eingeladen worden sei und für großartige Stimmung gesorgt hätte.

Ausführlich unterrichtete Stamm die Mitglieder über die geplanten Veranstaltungen im neuen Jahr. Bewährtes wie das Dorfwiesenfest und der Fastnachtsumzug am Fastnachtsdienstag stehen wieder auf dem Programm an vorderer Stelle. Außerdem sei der SCC bereit, anderen Vereinen in Stammheim bei ihren Veranstaltungen zur Seite zu stehen. Fest stehe auch bereits, dass die »Hessentaler« beim Fastnachtsvergnügen im Bürgerhaus 2021 wieder aufspielen werden.

Die positive Bilanz der Vorsitzenden wurde abgerundet durch den Kassenbericht von Bernd Seipel. Trotz umfangreicher Investitionen konnte sich der Jahresabschluss sehen lassen. Besondere Anerkennung fand die Mitteilung, dass der für den Hallenbau aufgenommene Kredit im kommenden Jahr mit günstigeren Konditionen ausgestattet werde und die Halle selbst bis zum Jahre 2028 vollständig finanziert werden könne. Für die Kassenprüfer erstattete Matthias Rychly einen ausführlichen Bericht, sodass der gesamte Vorstand einstimmig entlastet werden konnte. Neue Kassenprüfer wurden Alexander Krohm, Manfred Heppner und ersatzweise Fabian Dielmann.

Zum Abschluss der Versammlung wurden die Mitglieder mit einem Heringsessen belohnt. Den Fisch selbst hatte der Lebensmittelmarkt Edeka aus Nieder-Mockstadt gesponsert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare