Die Vereinsmeister sind (v. l.): Horst Werner, Klara Geier, Vorsitzender Klaus Pape, Rudi Goll und Dieter Schulz.	FOTO: PV
+
Die Vereinsmeister sind (v. l.): Horst Werner, Klara Geier, Vorsitzender Klaus Pape, Rudi Goll und Dieter Schulz. FOTO: PV

Eine neue 2. Vorsitzende

  • vonRedaktion
    schließen

Florstadt (pm). Bei der Jahreshauptversammlung des Rassegeflügelzuchtvereins Nieder-Florstadt konnte der Vorsitzende Klaus Pape zahlreiche Mitglieder begrüßen, und man gedachte den verstorbenen Mitgliedern Karl Wilhelm Rosenbecker und Rolf Eyert.

Pape berichtete über ein ereignisreiches Jahr: Es wurden viele Arbeiten an der Zuchtanlage durchgeführt. Ein Hähnewettkrähen und die Jungtierschau im September wurden durchgeführt. Im August fand der Vereinsausflug bei herrlichem Wetter nach Bad Mergentheim statt.

Die große Ausstellung am ersten Adventswochenende sei mit fast 500 Tieren wieder größer als im Vorjahr gewesen. Der 50. allgemeinen Rassegeflügelschau waren die 70. Kreisverbandsschau mit Jugendschau des Kreisverbandes Wetterau und die Sonderschau der Altenburger Trommeltauben angeschlossen. Mit über 900 Tieren war die Ausstellung fast doppelt so groß wie im Vorjahr. Es wurde 39-mal die Höchstnote »Vorzüglich« vergeben, und die Züchter errangen 35 Ehrenbänder. Nachdem die Vorstandsmitglieder ihre Jahresberichte vorgetragen hatten, kam man zu den Vorstandswahlen. Zur Wahl standen die Ämter des zweiten Vorsitzenden, des Rechners sowie zweier Kassenprüfer. Als Rechner wurde Rudi Goll im Amt bestätigt. Der 2. Vorsitzende Herbert Hübner, der seit nunmehr 40 Jahren im Vorstand ist, stellte sein Amt zur Verfügung. Als Nachfolgerin wurde Karin Werner gewählt.

Vereinsmeister geehrt

Bei den Ehrungen der Vereinsmeister kamen die Taubenzüchter Herbert Hübner auf den 1. und Dieter Schulz auf den 2. Platz.

Bei der Jugend wurden die Jungzüchter Klara Geier 1. und Arne Geier 2. Jugendvereinsmeister. Bei den Hühnern wurde Rudi Goll und bei den Zwerghühnern Horst Werner Vereinsmeister. In diesem Jahr ist für den 28. Juni das Hähnewettkrähen und für den 27. September eine Jungtierschau in der Zuchtanlage geplant. Außerdem findet am 1. August ein Ausflug an die Mosel statt. Am ersten Adventswochenende ist wieder die große Geflügelschau mit der Wetterauer Taubenschau und der Sonderschau der Altenburger Trommeltauben im Bürgerhaus Nieder Florstadt geplant. Am 26. April findet im Bürgerhaus Nieder-Florstadt die Jahreshauptversammlung des Landesverbandes der Rassegeflügelzüchter statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare