Gewinnerkinder des Projektes "Die Monochromis auf der Jagd nach der Vielfalt". FOTOS: IM
+
Gewinnerkinder des Projektes "Die Monochromis auf der Jagd nach der Vielfalt". FOTOS: IM

Digitale Schnitzeljagd per Bike

  • vonInge Schneider
    schließen

Florstadt(im). Die letzte digitale Schnitzeljagd ist den beteiligten Kindern und Jugendlichen noch in bester Erinnerung: Unter dem Motto "Die Monochromis kommen!" haben sie im Sommer nichts Geringeres geschafft, als - praktisch, kreativ und virtuell - die bunte Vielfalt unseres eigenen Planeten Terra (gleich Erde) zu retten.

Nach diesem spannenden Abenteuer für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahre wartet in den Herbstferien, und zwar von Freitag, 2. Oktober, bis Freitag, 16. Oktober, schon das nächste Abenteuer für aktive Kids, ihre Freunde und Familien aus den Kommunen Florstadt, Reichelsheim, Echzell und Wölfersheim, wie Rochsane Mentes von der Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie der Mittleren Wetterau in der Stadtverwaltung Florstadt jetzt mitteilt.

"Das BUNTerLEBEN-Projekt ›Digitale Schnitzeljagd‹ gibt es bereits seit einiger Zeit über die App ›Actionbound‹ mit einer eigens entwickelten Fahrradroute durch Echzell und Wölfersheim." Hierbei handelt es sich nicht nur um eine schöne Fahrradrunde durch die abwechslungsreiche Geografie der beiden Kommunen, sondern um eine Erlebnistour von circa 20 Kilometern mit Aufgabenstationen und dem vertieften Kennenlernen der Orte.

"Kinder und Jugendliche können sich die App ›Actionbound‹ auf ein Smartphone herunterladen und dann sofort mit der Tour starten. Dabei lotst die App die Teilnehmenden anhand von GPS-Koordinaten zu einzelnen Stationen und stellt diverse Aufgaben sowie Informationen zur Verfügung. Für das Lösen der Aufträge sowie das Finden von QR-Codes entlang der Tour werden Punkte vergeben", erklärt Mentes das Spiel, das analoge und virtuelle Welt, körperliche Aktivität, Fantasie und scharfes Nachdenken miteinander vereint.

"Das perfekte Abenteuer für die Herbstferien", stellt Mentes fest. "Der Start für Kinder und Jugendliche, ihre Freunde und ganze Familien ist jederzeit im Aktionszeitraum während der Herbstferien möglich. Benötigt wird ein Smartphone mit der App ›Actionbound‹ und idealerweise Zugang zu mobilen Daten.

Angebot kostenlos

Die Tour kann aber auch vorab heruntergeladen werden. Freies WLAN ist an einigen Orten der Route verfügbar. Besonders hilfreich ist eine Vorrichtung zum Befestigen des Smartphones am Fahrrad. Diese kann gern auch ausgeliehen werden. Auf die drei besten Teilnehmenden oder Teams mit den meisten Punkten warten Preise als Belohnung."

Das Angebot ist kostenlos und entstand in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege 4.0 der vier genannten Kommunen und BUNTerLEBEN, gefördert durch das Bundesfamilienministerium im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" sowie des Landesprogramms "Hessen - aktiv für Demokratie und gegen Extremismus". Es ist keine Anmeldung erforderlich. Nähere Informationen, auch zur konkreten technischen Umsetzung, erhält man per E-Mail direkt bei Rochsane Mentes: fachstelle@bunterleben.info.

Die sommerliche digitale Schnitzeljagd unter dem Motto "Die Monochromis auf der Jagd nach der Vielfalt" fand im Rahmen der oben genannten Kooperation und mit zusätzlicher Unterstützung durch den Förderkreis der Karl-Weigand-Schule statt. Dabei ging es für die Kinder und Jugendlichen darum, in einem fünf Tage lang dauernden Spiel diverse Aufgaben zu lösen, die bunte Vielfalt der Erde zu bewahren und mithilfe eines Codes einen laufenden Countdown zu stoppen, an dessen Ende die Monochromis - fiktive Außerirdische aus der Galaxie "Mono" - die Farben auf der Erde gelöscht und alles auf "einfarbig" programmiert hätten. Im Rahmen des Spiels haben die jungen Teilnehmer auch Äste mit bunter Wolle umwickelt, die heute die Blumenkübel vor dem Florstädter Rathaus schmücken.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare