1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Echzell

Neue Tennisplätze: Mindestens genauso schön wie vor 33 Jahren

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Echzell-Gettenau (arc). Dunkelrot, rassig, schnell, hart und doch elastisch und so schön wie vor 33 Jahren, so beschreibt Heiner Huesmann die neuen Tennisplätze. Eigentlich sind sie sogar noch ein bisschen schöner als damals, denn nach der Erneuerung sorgt eine automatische Beregnungsanlage nachts für einen besonderen Komfort auf den Plätzen.

Mit dem traditionellen »Schleifchen-Turnier« eröffnete der »Tennis- und Freizeitclub 1998 An der Römerstraße Echzell« in Gettenau jetzt die Saison auf dem noch jungfräulichen Platz.

Die Sanierung schlug mit zirka 40 000 Euro zu Buche, sagte der Vorsitzende. Da diese Investition jedoch schon lange vorhersehbar und planbar war, konnte sie vom Club gestemmt werden. Zu der umfangreichen Eigenleistung kamen Beitragsvorauszahlungen einiger Mitglieder sowie Zuschüsse des Landesportbundes (7600 Euro) und des Landes (15 000 Euro) im Rahmen des Programms »Sportland Hessen« sowie eine kompetente Beratung durch den Sportkreis. Weil die gewährten Zuschüsse auf jeden Fall in der Region bleiben sollten, suchte der Tennis- und Freizeitclub gezielt nach einer Fachfirma im Kreis und wurde in Altenstadt fündig. (Foto: arc)

Auch interessant

Kommentare