+
Bei der Feier des VdK werden zahlreiche Mitglieder geehrt. FOTO: IBRO REDZEPOVIC

170 neue Mitglieder in fünf Jahren

  • schließen

Echzell-Bingenheim(pm). Im Dezember hatte der Ortsverband Bingenheim des VdK den Saal des Bingenheimer Bürgerhauses "Zum Landgrafen" weihnachtlich geschmückt. Für einen besinnlichen und kurzweiligen Nachmittag wurde vonseiten des Vorstands ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Der Vorsitzende Lothar Appel begrüßte mehr als 120 Gäste, die, wie er sagte, für ihn alle Ehrengäste seien. Namentlich den Beigeordneten Norbert Stanzel, den Ehrenbeigeordneten Werner Müller, den katholischen Pfarrer Kaiser, den evangelischen Pfarrer Joachim Sylla, den Dirigenten des Chors Eintracht Bingenheim, Klaus Rühl, mit den Sängerinnen und Sängern des Chors, das Ehrenmitglied Kurt Repp und das Kreisvorstandsmitglied Richard Hachenburg. Er dankte den vielen Helfern und stellte die Wichtigkeit des Sozialverbandes für Bingenheim und die Großgemeinde heraus.

Mit dem Entzünden einer Kerze wurde den Mitgliedern, die 2019 verstorben waren, gedacht. Dann traten Klaus Rühl und das Ensemble des Eintracht-Chors auf die Bühne und verzauberte, die Gäste mit ihren Weihnachtsliedern. Lothar Appel bedankte sich bei den Sängerinnen und Sängern und sprach noch einmal ein großes Lob für das gelungene Weihnachtsoratorium in der katholischen Kirche in Echzell aus.

Pfarrer Sylla, Gertrud Schaaf und Alfred Stephan brachten heitere und besinnliche Texte zu Gehör. Pfarrer Kaiser gab einen Impuls über den Ursprung des Weihnachtfestes und die Geburt Jesu.

Auch in diesem Jahr standen die Ehrungen der langjährigen und verdienten Mitglieder im Mittelpunkt der Feier. Für ihre langjährige Mitarbeit im Vorstand erhielten die Medaille in Bronze: Rainer Omais, Gert Schmitt, Martin Fliedner, Michael und Waltraud Garjaszky.

Motivierter Vorstand

Die Medaille in Silber bekamen: Loni Draudt, Hannelore Prohaska, Marlies Repp, Ursula Weber, Werner Müller und Alfred Stephan. Mit einem Präsent aus Blumen und Wein bedankten sich das Kreisvorstandsmitglied und der Vorsitzende für die geleistete Arbeit. 170 neue Mitglieder in fünf Jahren könne man nur mit einem motivierten und fleißigen Vorstand gewinnen.

Aber auch langjährige Mitglieder konnten in diesem Jahr wieder geehrt werden. Waltraud Garjyrszky für 25-jährige Treue und Mitarbeit im sozialen Bereich, und Marie Heinzler, Mary Ticu und Marlies Rödl für zehnjährige Zugehörigkeit.

Lothar Appel bedankte sich bei allen Geehrten und Mitgliedern für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr. Den fleißigen Austrägern der VdK-Verbandszeitung überreichte er ein kleines Präsent.

Mit Klaus Rühl am Klavier sangen nun die Gäste Weihnachtslieder und mit dem Lied "Stille Nacht" und einem Abendessen endete die Weihnachtsfeier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare