Wellness als Dank: Durch das große, selbst geschriebene Schild wissen alle Bewohnerinnen der Seniorenresidenz, was auf dem Programm steht.	FOTO: PV
+
Wellness als Dank: Durch das große, selbst geschriebene Schild wissen alle Bewohnerinnen der Seniorenresidenz, was auf dem Programm steht. FOTO: PV

Muttertag in Corona-Zeiten

  • vonRedaktion
    schließen

Echzell-Bisses (pm). Danke sagen - das kommt im Alltag manchmal zu kurz. Das und der Muttertag wurden aber trotz der schwierigen Zeiten am Sonntag in der Seniorenresidenz in Bisses nicht vergessen.

Die Mitarbeiterinnen hatten sich für die Mütter ein besonderes »Dankeschön« einfallen lassen, um die fehlenden Besuche und Umarmungen ein bisschen vergessen zu lassen.

Väter kommen auch dran

Der Vormittag stand ganz im Zeichen von Wellness. In einer entspannten Atmosphäre bekamen die Bewohnerinnen eine Maniküre oder eine Hand- oder Gesichtsmassage, untermalt von sanfter Musik.

Nach so viel Entspannung gab es am Nachmittag ein gemütliches Kaffeetrinken mit leckerem Kuchen.

»Das gesellige Beisammensein war ein schöner Ausklang für einen besonderen Muttertag, über den man noch lange reden wird, dank dem Einsatz der Mitarbeiterinnen«, heißt es aus der Seniorenresidenz. Die Verantwortlichen der Einrichtung denken auch schon weiter: Die Väter werden mit einem deftigen Leckerbissen und Bier an »ihrem Tag«, dem Vatertag, in der Seniorenresidenz geehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare