Duo Lauscher bringt "Singende Säge" mit

  • schließen

Das deutsche Duo Lauscher spielt Folk auf den Straßen und Bühnen Europas. Am Samstag, 22. September, sind die beiden zu Gast in der Kulturscheune des gemeinnützigen Kunst- und Kulturvereins "Wetterausicht" in Bingenheim.

Das deutsche Duo Lauscher spielt Folk auf den Straßen und Bühnen Europas. Am Samstag, 22. September, sind die beiden zu Gast in der Kulturscheune des gemeinnützigen Kunst- und Kulturvereins "Wetterausicht" in Bingenheim.

Dabei haben sie überraschende Instrumente im Reisegepäck. Dominique M. Täger spielt die Waldzither, ein relativ unbekanntes Instrument des frühen 20. Jahrhunderts. Seit einigen Jahren spielt Christine Walterscheid die "Singende Säge", aus der sie mit einem Geigenbogen zu Herzen gehende Töne herausstreicht.

Ergänzt werden ihre deutschsprachigen Eigenkompositionen durch Volkslieder, die sie auf ihren Reisen durch verschiedene Länder sammeln und solche aus ihrer Heimat Deutschland.

Einlass zu dem Konzert ist ab 19 Uhr, Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare