Die SPD-Spitzenkandidaten (vorne v. l.): Simone Geist, Hans Hahn und Kornelia Triebel sowie (hinten v. l.): Gerold Reuhl. Sebastian Möller und Hans-Hermann Stete FOTO: PV
+
Die SPD-Spitzenkandidaten (vorne v. l.): Simone Geist, Hans Hahn und Kornelia Triebel sowie (hinten v. l.): Gerold Reuhl. Sebastian Möller und Hans-Hermann Stete FOTO: PV

"Jeder SPD-Kandidat ist ehrenamtlich aktiv"

  • vonred Redaktion
    schließen

Echzell(pm). Bei ihrer Mitgliederversammlung hat die SPD Echzell einstimmig die Liste der Kandidaten zur Kommunalwahl beschlossen. Laut Vorsitzendem Gerold Reuhl war es nicht schwer, interessierte Personen für die Liste zu gewinnen. "Die meisten Gemeindevertreter wollen weitermachen, und viele andere wollen sich gerne aktiv an der gelungenen Arbeit der SPD-Fraktion beteiligen und ihren Heimatort mitentwickeln."

Der langjährige Vorsitzende Hans Hahn bezeichnete die Liste als "hervorragend besetzt". Erfahrene Kommunalpolitiker und junge Kandidaten ergänzten sich sehr gut. Vertreter der unterschiedlichsten Berufsgruppen, aber auch Rentner und Studenten seien auf der Liste zu finden. Jeder Kandidat engagiere sich ehrenamtlich, ob in Vereinen oder anderen ehrenamtlich tätigen Organisationen.

Reuhl sagte: "Die SPD stellt Kandidaten zur Wahl, die wissen, was sie tun, und die sich im gemeinsamen Miteinander bestens auskennen." Die Bürger bräuchten Sicherheit und Verlässlichkeit, wenn es um wichtige Entscheidungen zum Wohle aller gehe. Bürgermeister Wilfried Mogk habe immer wieder bestätigt, wie wichtig es für seine Arbeit sei, dass er sich auf eine stabile Mehrheit verlassen könne. Reuhl: "Das hat die SPD-Fraktion in den letzten Jahren bewiesen, indem sie zahlreiche Anträge und Vorhaben eingebracht und umgesetzt hat."

Die Mitglieder des Gemeindevorstands, Hans-Hermann Stete als Beigeordneter und Kornelia Triebel als Erste Beigeordnete, führen die Liste an. Auf Platz drei folgt Reuhl, danach die Fraktionsvorsitzende Simone Geist und Vize-Vorsitzender Sebastian Möller.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare