1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Echzell

Halbseitige Sperrung ab 2023

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Echzell (pm). Ende August hat die umfangreiche Instandsetzung der Horloffbrücke an der K 183 »Bisseser Straße« begonnen. Im Oktober zeigte sich, dass die Schäden an der Brücke deutlich größer waren als gedacht; das Sanierungskonzept wurde angepasst. Nun teilt Hessen Mobil mit, dass Arbeiten nicht wie geplant bis zum Jahresende abgeschlossen sein werden.

Doch das größte Ärgernis der Baustelle für die Bürger, nämlich die Vollsperrung der Kreisstraße, werde danach aufgehoben.

Zwar werde der Verkehr auch dann noch nicht wieder normal fließen können. Aber immerhin würden die durch die größeren Schäden nötig gewordenen zusätzlichen Arbeiten zum Jahresende so weit fortgeschritten sein, »dass danach eine Befahrbarkeit der Brücke wieder möglich ist«. Die im Anschluss noch verbleibenden Restarbeiten können laut Hessen Mobil unter halbseitiger Fahrbahnsperrung mit Ampelregelung durchgeführt werden. Eine Unsicherheit bleibt allerdings: »Natürlich steht das Ganze unter dem Vorbehalt geeigneter Witterungsbedingungen für die Brückenarbeiten.«

Die Umleitung führt weiterhin auf der L 3188 zur B 455 nach Grund-Schwalheim und von dort abzweigend auf die K 183 über Bisses zurück nach Echzell. Die entgegengesetzte Fahrtrichtung ist analog beschildert. Fußgänger können die Horloff wie bisher über eine Behelfsbrücke passieren.

Auch interessant

Kommentare