1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Echzell

Fitnessbereich erweitert

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Echzell (pm). Pünktlich zu Beginn der nasskalten Jahreszeit hat der Förderverein des Instituts Lucius den frisch renovierten und um mehr als einen Raum erweiterten Fitnessbereich eingeweiht.

Wie die Schule mitteilt, können hier nun sowohl die Tages- als auch die Internatsschüler im Rahmen des Unterrichts und in ihrer Freizeit trainieren, ganz nach dem Motto von Sportlehrer Axel Hauschild: »Lieber die Muskeln trainieren mit vielen, als allein am PC zu spielen.«

Besonders auch für Ungeübte

Wie aus den Ansprachen von Schulleitung und Sportlehrer des privaten Gymnasiums hervorging, werde Sport am Institut Lucius großgeschrieben: Neben vier verpflichtenden Sportstunden in der Woche gibt es zahlreiche Sport-AGs, einen Fussballplatz, ein Basketballfeld, einen Beachvolleyball-, einen Tennis- und einen Bolzplatz mit Klettergerüst. Der nun um eine Fitnessrunde mit zahlreichen geführten, ergonomisch ausgereiften Trainingsgeräten für alle Muskeln ergänzte Workout-Bereich erlaube den Schülern nun auch, sich bei Regenwetter auszupowern.

Bislang gab es an der Schule bereits einen Cardio- und einen Krafttrainungsraum, die vor allem die älteren Schüler nutzten. Diese wurden im Zuge der Erweiterung renoviert und leicht umgestaltet. Die neu angeschafften Geräte und der Stretching-Bereich sind in den zusätzlichen, direkt angrenzenden Räumlichkeiten untergebracht und sollen vermehrt die weibliche bzw. ungeübte Schülerschaft ansprechen: An den geführten Geräten könne man sicherer und schonender den Muskelaufbau, die allgemeine Fitness, aber auch Körperspannung, Dehnung etc. trainieren.

Ermöglicht hätten dies die Sportlehrer Christian Schnabel und Axel Hauschild, der Schulverein und vor allem die zahlreichen Spender.

Auch interessant

Kommentare