Fest der Bücherfreunde: Erlös für neuen Lesestoff

  • schließen

Auf der Suche nach Spannung, Information und bibliophilen Kostbarkeiten durchstöberten die Besucher am Sonntag die Räume der Gemeindebücherei. Aktuelle Romane, Krimis und Thriller, Ratgeber für alle Lebenslagen, Pferdebücher, Filme, Hörbücher und noch vieles mehr fanden neue Besitzer und die Gelegenheit, noch einmal Freude zu schenken. Das Angebot des Flohmarkts setzte sich wieder aus Spenden von Benutzern und ausgeschiedenen Medien der Bücherei zusammen und war nach Themen und Bereichen sortiert und gruppiert. 1 Euro pro Teil, und beim Kauf von fünf gibt’s eins gratis dazu, das war die Devise.

Auf der Suche nach Spannung, Information und bibliophilen Kostbarkeiten durchstöberten die Besucher am Sonntag die Räume der Gemeindebücherei. Aktuelle Romane, Krimis und Thriller, Ratgeber für alle Lebenslagen, Pferdebücher, Filme, Hörbücher und noch vieles mehr fanden neue Besitzer und die Gelegenheit, noch einmal Freude zu schenken. Das Angebot des Flohmarkts setzte sich wieder aus Spenden von Benutzern und ausgeschiedenen Medien der Bücherei zusammen und war nach Themen und Bereichen sortiert und gruppiert. 1 Euro pro Teil, und beim Kauf von fünf gibt’s eins gratis dazu, das war die Devise.

Bei Kaffee und Kuchen konnten sich die Besucher in der zu einem gemütlichen Café umgestalteten Kinderbuchabteilung im Obergeschoss stärken und ins Gespräch kommen. Die gefundenen Schätze wurden in der Zwischenzeit im Erdgeschoss deponiert. Die leckeren Kuchen, die Nutzer gespendet hatten, fanden guten Absatz.

Die Einnahmen des Flohmarkts sollen für Neuerwerbungen verwendet werden. In den kommenden Wochen liegt ein Buch für Anschaffungswünsche in der Bücherei aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare