Christian Berkel wird seinen neuen Roman im Bürgertreff Kilianstädten vorstellen. FOTO: PV
+
Christian Berkel wird seinen neuen Roman im Bürgertreff Kilianstädten vorstellen. FOTO: PV

Christian Berkel liest aus "Ada"

  • vonred Redaktion
    schließen

Schöneck(pm). Autor Christian Berkel liest am Sonntag, 18. Oktober, um 15 Uhr aus seinem neuen Roman "Ada" im Bürgertreff Kilianstädten.

Nach dem Bestsellererfolg "Der Apfelbaum" erzählt Christian Berkel die Geschichte der jungen Ada und taucht ein in die dynamische Zeit der 1950er und 60er Jahre.

Mit ihrer jüdischen Mutter flieht Ada aus dem Nachkriegsdeutschland nach Argentinien. Vaterlos wächst sie in einem katholischen Land auf und kehrt 1955 mit ihrer Mutter Sala nach Berlin zurück. In eine ihr fremden Heimat, deren Sprache sie nicht spricht. Dort trifft sie auf den lange ersehnten Vater Otto, doch das Familienglück bleibt aus. In einer noch immer sehr autoritär geprägten Gesellschaft wächst Adas Sehnsucht nach Freiheit und Unabhängigkeit.

Die Lesung ist eine Veranstaltung der Reihen "Kultur in Schöneck 2020" der Gemeinde Schöneck und Leseland Hessen, unterstützt durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

Karten gibt es im Vorverkauf per E-Mail an ticket@schoeneck.de oder Telefon 0 61 87/9 56 24 07.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare