Sommer in Butzbach: So sieht es normalerweise jedes Jahr in den Ferien im Schlosshof aus, wenn das Open-Air-Kino läuft. Dieses Jahr wird der Platz allerdings nicht bestuhlt, und auch keine Leinwand wird aufgehängt. Freiluftkino wird es erst 2021 wieder geben können.		FOTO: ARCHIV
+
Sommer in Butzbach: So sieht es normalerweise jedes Jahr in den Ferien im Schlosshof aus, wenn das Open-Air-Kino läuft. Dieses Jahr wird der Platz allerdings nicht bestuhlt, und auch keine Leinwand wird aufgehängt. Freiluftkino wird es erst 2021 wieder geben können. FOTO: ARCHIV

Großveranstaltungen

Sommer ohne Open-Air-Kino in Butzbach

  • Sabrina Dämon
    vonSabrina Dämon
    schließen

Vor über 20 Jahren fing alles an. Damals liefen zum ersten Mal Filme im Butzbacher Schlosshof. Dieses Jahr jedoch nicht; Großveranstaltungen sind bis Ende August verboten.

Immerhin kam die Nachricht jetzt schon. »Je weiter du mit der Planung kommst, desto mehr tut es weh - im Kopf und im Geldbeutel«, sagt Kinobetreiber Ralf Bartel. Als vor wenigen Wochen die politische Ansage kam, dass Großveranstaltungen ab 100 Personen bis Ende August verboten sind, war klar: Es wird in diesem Jahr kein Open-Air-Kino im Butzbacher Schlosshof geben.

Eine traurige Nachricht, sagt der Kinobetreiber. »Für viele im Team ist es das Jahres-Highlight.« Ebenso für viele Butzbacher, zumal das Open-Air-Kino schon Tradition hat. Dieses Jahr hätte es zum 22. Mal stattfinden sollen. Eine Besonderheit am Butzbacher Open-Air-Kino: Die meisten im Team sind ehrenamtlich dabei, und das schon einige Jahre. Vergangenes Jahr, sagt Bartel, waren es rund 75 Helfer, es habe aber auch schon Jahre gegeben, in denen mehr als 100 im Team gewesen seien.

Dennoch, sagt Bartel, akzeptiere man die Entscheidung und die Vorgaben. »Gesundheit und Sicherheit für alle gehen vor.« So oder so: Für Kinobetreiber ist die aktuelle Situation ohnehin nicht leicht. Keine Filmvorführungen, keine Besucher, also auch keine Einnahmen. Auch deswegen hat sich das Open-Air-Kino etwas überlegt: Einer der Filme, der in diesem Jahr gelaufen wäre, soll beim Open-Air-Kino 2021 gezeigt werden - einen Abend, bevor es offiziell mit dem 2021er-Programm losgeht. Am 29. Juli 2021 soll auf der Leinwand im Schlosshof die deutsche Komödie »Das perfekte Geheimnis« gezeigt werden. »Das ist einer der erfolgreichsten Filme des Kinojahres gewesen, eine tolle und Star-besetzte Komödie, die als einer der ersten auf unserem Spielplan für den diesjährigen Kinosommer stand.«

Und auch wenn der Film erst im Sommer 2021 gezeigt werden soll, können doch jetzt schon Karten gekauft werden. »Die Einnahmen, die für diesen Filmabend mit den Ticketkäufen generiert werden, kommen jetzt und direkt beim Butzbacher Kino an - und helfen, die aktuelle Phase der Schließung und die dadurch fehlenden Einnahmen besser zu überbrücken«, sagt Bartel. »Wir freuen uns, wenn viele Kinogänger sich mit dem Open-Air-Kino solidarisch zeigen und schon heute ihre Tickets für die Vorstellung 2021 kaufen. Das hilft uns in der aktuellen Situation etwas weiter.« Vor allem motiviere es, dass Open-Air-Kino im kommenden Jahr wieder zu etwas Besonderem zu machen.

Wer das Butzbacher Open-Air-Kino unterstützen und nicht nur eine Karte für die 2021er-Vorstellung von »Das perfekte Geheimnis« kaufen möchte, kann ebenfalls im Internet unter www.zusammen-butzbach.de (dem Portal der Wirtschaftsförderung Butzbach) Gutscheine für das Open-Air-Kino 2021 online kaufen. Das berichtete das Kinoteam nun in einer Pressemitteilung. Die Karten können im kommenden Sommer im Schlosshof für Kinotickets sowie für Getränke, Speisen und Popcorn eingesetzt werden. Der Vorteil dabei sei, dass das Kino bereits heute - in einer Zeit ohne Umsätze - Einnahmen verzeichnen könne. Ralf Bartel weist zudem darauf hin, dass Gutscheine für das Open-Air-Kino 2020, die schon verkauft worden sind, auch im kommenden Jahr ihre Gültigkeit behalten und eingelöst werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare