Seniorenpaar brutal überfallen

  • VonRedaktion
    schließen

Butzbach (pob). Mit leichten Verletzungen sind am Donnerstag die Bewohner eines Hauses im Maibacher Hesselweg davongekommen. Drei Männer hatten das Seniorenpaar und dessen 20-jährige Enkelin überfallen. Sie klingelten gegen 20.50 Uhr an der Haustür. Die Enkelin öffnete und wurde sofort von einem Unbekannten in die Wohnung gedrängt. Zwei weitere Männer betraten das Haus, fesselten die Senioren und die 20-Jährige.

Dann schlugen sie auf den Mann ein und forderten den Zugang zu Wertsachen. Einer der Täter war mit einer Pistole bewaffnet. Der Enkelin gelang es, zu fliehen, worauf auch das Trio ohne Beute fluchtartig das Haus verließ.

Alle drei Männer waren maskiert und mit Jogginganzügen bekleidet, zwei trugen Handschuhe. Einer war von kleiner, aber athletischer Gestalt und hatte dunkle Haare, ein Komplize war von dicklicher Statur, der dritte Täter von kräftiger Gestalt.

Im Zusammenhang mit diesem Überfall fahndet die Kriminalpolizei auch nach einem auffällig grünen - giftgrünen - Ford mit ausländischer Zulassung, der im Bereich des Hesselweges auffiel.

Die Ermittler suchen Zeugen und fragen: »Wem ist das Trio vor dem Überfall oder im Anschluss auf der Flucht aufgefallen? Wer kann Angaben zu dem giftgrünen Ford mit ausländischem Kennzeichen machen? Wem sind sonst vor 20.50 Uhr oder danach Personen oder Fahrzeuge in Maibach aufgefallen?« Hinweise an die Polizei in Friedberg Tel. 0 60 31/60 10.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare