Brandstiftung

Schnee in der Wetterau?

  • schließen

Auf den ersten Blick sieht es aus, als sei der Winter nach Griedel zurückgekehrt. Bei näherer Betrachtung entpuppt sich der wahre Grund für die weiße Masse. Und der ist alles andere als schön.

Ein Brand war am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr im Rauchweg in Griedel entstanden – zum wiederholten Male. Auf dem Gelände einer früheren Baumschule hatte es schön des Öfteren gebrannt; diesmal standen alte Reifen und Unrat auf einer Fläche von 400 Quadratmetern in Flammen. Insgesamt 13 Atemschutzgeräteträger mit fünf C-Rohren verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Gebäude.

Vor Ort waren neben 40 Einsatzkräften aus Butzbach und Griedel der Atemschutz-Trupp aus Bad Nauheim, ein Rettungswagen sowie eine Streife der Polizei. Erst um 2 Uhr war der Einsatz beendet. Die Polizei vermutet, dass die Reifen vorsätzlich in Brand gesteckt wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare