Räuber überfällt Videothek und schlägt Kassierer bewusstlos

Butzbach (en). Überfallen wurde am Montagabend um kurz vor 22 Uhr die Videothek in der Limes-Galerie. Der maskierte Räuber bedrohte den 19-jährigen Angestellten mit einer Pistole und forderte die Herausgabe des gesamten Bargeldes.

Nachdem der junge Mann den Kasseneinsatz auf den Tresen gestellt hatte, wies der Ganove ihn an, sich auf den Boden zu knien und nach unten zu sehen. Dann schlug er ihm mehrmals mit der Pistole auf den Kopf.

Für wenige Minuten verlor das Opfer das Bewusstsein, dann wachte er wieder auf und alarmierte die Polizei. Der Täter hatte in der Zwischenzeit das Geld aus dem Kasseneinsatz gerafft und war geflüchtet, die Fahndung verlief erfolglos, zumal gar nicht bekannt ist, in welche Richtung sich der Mann aus dem Staub machte.. Aufgrund von Kopf- und Schulterschmerzen wurde der Angestellte in die Hochwaldklinik nach Bad Nauheim eingeliefert.

Gesucht wird ein rund 170 cm großer, Mann im Alter von gut 20 Jahren. Er war bekleidet mit einer dunklen Kapuzenjacke und trug eine schwarze Maske mit Sehschlitzen. Er soll mit russischem Akzent gesprochen haben. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 0 60 31/60 10.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare