Mitarbeit und Anregungen erwünscht

  • vonred Redaktion
    schließen

Butzbach(pm). Kürzlich stand die alle zwei Jahre stattfindende Vorstandswahl des Ortsverbandes der Grünen in Butzbach an. Im Laufe der Veranstaltung wurden die bisherigen Amtsinhaber/innen einstimmig wiedergewählt. Sprecherin des Ortsverbandes ist weiterhin Jutta Schneider (Bodenrod), als Sprecher wurde Christoph Jung (Kernstadt) bestätigt und Schatzmeisterin bleibt Sabine von zur Mühlen (Ostheim). Der Vorstand zeigte sich erfreut über die Entwicklung der Mitgliederzahlen. Der Ortsverband konnte zahlreiche Neumitglieder aller Altersgruppen in seinen Reihen begrüßen. "Wenn mehr Personen aktiv und engagiert im Ortsverband mitarbeiten, kann die Arbeit auf mehr Schultern verteilt werden. Zudem erweitert sich der Horizont, denn jede mitarbeitende Person bringt ihre eigenen Erfahrungen, Kenntnisse und Sichtweisen ein und trägt so zur Meinungsvielfalt in der Gruppe bei", betonen die Sprecher des Ortsverbandes.

Seitens des Vorstandes wurde betont, dass die Grünen eine Mitmachpartei seien. Dies zeige sich einerseits in der Einbindung aller Mitglieder in wichtige Entscheidungsprozesse, wie derzeit bei der Erstellung eines neuen Grundsatzprogramms. Andererseits seien die monatlich stattfindenden Treffen der Butzbacher Grünen öffentlich und nicht auf die Teilnahme der Parteimitglieder begrenzt. So sei aktive Mitarbeit auch ohne Parteizugehörigkeit möglich und erwünscht. "Unsere Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen. Die direkte Demokratie ist derzeit die bürgernaheste Form, Entscheidungen zu treffen. Dies bedingt das Mitmachen von Männern und Frauen. Politik ist kein ›Hexenwerk‹. Jeder und jede sollte einmal in diesen Bereich hineingeschaut haben", sagte der Stadtverordnete Rainer Michel.

Die Grünen laden daher die Butzbacher zu ihrem nächsten Treffen ein: "Bündnis 90/Die Grünen freuen sich auf Ihre Nachricht, denn über die Homepage ist eine Kontaktaufnahme ganz einfach. Erfreulich wäre auch ein spontaner Besuch unserer nächsten Ortsverbandsversammlung am Freitag, 4. September, ab 19.30 Uhr im Gruppenraum des Butzbacher Bürgerhauses."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare