Mähroboter versteckt: Betrüger muss in U-Haft

  • schließen

In Untersuchungshaft befindet sich seit Dienstag ein 31-jähriger Darmstädter, nachdem er am Montagmorgen bei einem versuchten Betrug in einem Baumarkt in Butzbach erwischt wurde.

In Untersuchungshaft befindet sich seit Dienstag ein 31-jähriger Darmstädter, nachdem er am Montagmorgen bei einem versuchten Betrug in einem Baumarkt in Butzbach erwischt wurde.

Um 8.30 Uhr wunderte sich ein Mitarbeiter über einen fehlenden Mähroboter. Seine Nachfrage an der Kasse ergab, dass das Gerät nicht verkauft wurde. Schnell kam der Mitarbeiter dem Betrüger und seiner 22-jährigen Begleiterin aus Darmstadt auf die Spur. Wie sich herausstellte, hatten die beiden einen Karton von Gartenmöbeln mit teuren Gerätschaften bepackt – darunter auch der Mähroboter. Der Verdacht: An der Kasse wollten sie nur die günstigen Gartenmöbel zahlen und so reichlich Beute machen. Waren im Wert von über 2000 Euro befanden sich in dem Karton. Darauf angesprochen, ergriff der 31-Jährige die Flucht. Geschnappt wurde er trotzdem: Als er seine vorübergehend festgenommene Begleiterin im Stadtgebiet abholen wollte, nahm die Polizei den 31-Jährigen fest. Der Mann soll auch in weiteren Baumärkten auf die beschriebene Weise Beute gemacht haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare