Kennzeichen gestohlen Dieter Wolf spricht über Revolutionsgeschehen

  • schließen

Während ein grauer Hyundai in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf dem Parkplatz des Schrenzerbades in der Kleeberger Straße geparkt war, montierten bislang Unbekannte beide amtlichen Kennzeichen ab. Entwendet wurden die Nummernschilder FB – SG 712.

Während ein grauer Hyundai in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf dem Parkplatz des Schrenzerbades in der Kleeberger Straße geparkt war, montierten bislang Unbekannte beide amtlichen Kennzeichen ab. Entwendet wurden die Nummernschilder FB – SG 712.

Hinweise nimmt die Polizei in Butzbach unter Tel. 0 60 33/7 04 30 entgegen.

In einer neuen Ausstellung im Stadtmuseum werden die Ereignisse der Revolution von 1848/49 neu aufbereitet. Im Rahmen der Begleitveranstaltungsprogramms kommt es am heutigen Dienstag ab 19 Uhr zum ersten Referat des dreiteiligen Lichtbildervortrags von Museumsleiter Dr. Dieter Wolf. Im Vordergrund werden die Ereignisse in der Stadt stehen, die vor allem von dem im Gefängnis 1837 gestorbenen langjährigen Butzbacher Lehrer Dr. Friedrich Ludwig Weidig geprägt worden war. Der Vortrag im Museum der Stadt kostet 3,50 Euro Eintritt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare