Jugendgruppenleiterin Ilona Schlossarek mit ihren "ersten beiden Mitgliedern". FOTO: PM
+
Jugendgruppenleiterin Ilona Schlossarek mit ihren "ersten beiden Mitgliedern". FOTO: PM

Jugendrotkreuz startet 2021

  • vonred Redaktion
    schließen

Butzbach(pm). Der Deutsche-Rote-Kreuz-Ortsverein Butzbach freut sich darauf, im Januar 2021 mit einer Jugendrotkreuzgruppe zu starten. Voraussetzung ist eine entspannte Pandemie-Lage. "Eingeladen sind alle Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren, um gemeinsame Heldentaten zu vollbringen und Spaß miteinander zu haben", informiert die Jugendgruppenleiterin Ilona Schlossarek.

Das Angebot des Jugendrotkreuzes (JRK) ist vielseitig. Anderen Menschen helfen und soziales Engagement stehen auf dem Programm. Durch die Arbeit setze das JRK ein Zeichen für Frieden und einen gemeinsamen Dialog. Das JRK beschäftigt sich mit den Themen Gesundheit und Umwelt. Die Förderung des kulturellen Interesses und der politischen Bildung soll im Einklang mit den JRK-Grundsätzen geschehen. "Mit der Vermittlung von Erste-Hilfe-Kenntnissen an Jüngere möchten wir erreichen, dass diesen die Angst vorm Helfen genommen wird", erläutert Schlossarek. "Unser Ziel ist es einen Beitrag zur Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt Butzbach zu leisten."

Die Jugendrotkreuzgruppe trifft sich jeden zweiten Freitagnachmittag im Bereitschaftsheim des Ortsvereins, Große Wendelstraße 12, Butzbach. Weitere Informationen bei Ilona Schlossarek: jrk- butzbach@drk-friedberg.org.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare