+
"Sehr erfreut" heißt das neue Comedy-Programm von Ingolf Lück. FOTO: CHRIS GONZ

Ingolf Lück kommt nach Butzbach

  • schließen

Butzbach(pm). Ingolf Lück kommt mit seinem Programm "Sehr erfreut" am Freitag, 13. März, um 20 Uhr in die Alte Turnhalle.

Es ist schon nicht einfach. Kaum fühlt man sich innerlich dem Bobbycar entstiegen und ist der Muskelkater vom Let’s Dance-Finale überstanden und der 3. Platz beim "Promi-Backen" verdaut, ist da überall wieder diese Verantwortung. Alles ist nur noch ökologisch, alle sind fit und ständig soll man im Einklang mit sich selbst sein, auf dass der eigene Darm noch charmanter werde. Was für eine Aussicht für jemanden, der gerade 60 geworden ist und sich eigentlich nichts anderes wünscht, als endlich in der Straßenbahn auch mal einen Platz angeboten zu bekommen, denkt sich Ingolf Lück.

Bekannt aus der "Wochenshow"

Fünf Jahre nach "Ach Lück mich doch" steht er nun mit seinem neuen Programm wieder auf den Kabarett- und Comedybühnen des Landes, nun auch in Butzbach. Charmant, aber direkt möchte er austeilen und seine Welt sezieren: Warum muss Bio immer so klingen, als ob man dafür erst mit dem Kiffen anfangen muss? Wieso gibt es am Ende von Rolltreppen keine Falltüren? Nach mehr als 30 Jahren auf der Bühne, weiß "Let’s-Dance-Sieger"- Lück scheinbar die Antworten. Lück ist Jahrgang 1958. Nach dem Studium spielte er Theater an verschiedenen Häusern. Der Durchbruch gelang ihm mit der "Wochenshow", die von 1996 bis 2002 auf Sat.1 zu sehen war.

Karten sind im Kino, unter www.live-in-butzbach.de sowie in der Buchhandlung Bindernagel oder bei der Tourist-Info erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare